Unser Partner Xenics

Kameramodule für das langwellige Infrarot

von Xenics

Im langwelligen Infrarot bietet Xenics Kameramodule mit ungekühlten Mikrobolometern neuester Entwicklungsstufe an. Die Mikrobolometerdetektoren werden mit 1280x1024 oder 640x480 Pixeln geliefert und sind in den Varianten Dione, XTM und XTM + erhältlich.

Eigenschaften
  • LWIR Detektoren auf Basis ungekühlter Mikrobolometer
  • Hervorragende Bildqualität
  • Hohe Empfindlichkeit
  • Vielseitige Interfaces
  • Einfache Adaption

Weitere Informationen

Dione ist die neueste Kameramodul-Entwicklung von Xenics. Dione nutzt einen 1280x1024 oder 640x480 Mikrobolometer-Detektor neuester Generation mit einem Pixel-Pitch von 12 µm und ist daher für hohe örtliche Auflösung ausgelegt. Dione ist optimal für Anwendungen, bei denen geringste Größe und niedriges Gewicht im Vordergrund stehen.  Das OEM Core 640 auf Platinenbasis ist nur 25 x 25 x 10 mm3 groß bei einem Gewicht von 6 g. Dank der Xenics Bildoptimierungsalgorythmen ist ein hervorragendes Bild bei geringer Stromaufnahme möglich. Die Module mit Gehäusen sind für eine Nutzung ohne Shutter konstruiert. Die unterschiedlichen Module und Platinen der Dione-Reihen 1280 und 640 nutzen das SAMTEC ST5 Interface und sind GenICam tauglich. Der digitale 16 bit Bildtransfer ist CameraLink kompatibel. Die Module Dione CAM M24 und M34 verfügen über Optikanschlüsse für eine Vielzahl von Objektiven.

Die XTM 640 nutzt den Standarddetektor mit einer NedT von weniger als 55 mK bei einer Bildrate von 50 Hz, Die XTM+ 640-Version übertrifft diese Parameter sogar noch mit einer NedT unter 50 mK bei einer Vollbildrate von 60 Hz. Auch die XTM-Module können mit den Interfaces CameraLink, GigE Vision oder QTE Samtec versehen werden. Dadurch ist der Aufbau eines vielseitigen und besonders leichten und platzsparenden Kamerasystems möglich. Die XTM-Mikrobolometer Kameramodule erreichen die gleichen technischen Daten hinsichtlich NedT und Bildqualität wie die fertigen Kameras der bekannten Gobi-Serie.

Anwendungen

  • Modulare Konzepte
  • Eigene Kameraproduktion
  • Einbau in Maschinen und Anlagen

Downloads

XTM 640 series
Dione 640 CAM series

Kontakt

Stefan Wittmer
Stefan Wittmer

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Stefan WittmerProdukt Manager - Imaging & Materialwissenschaften & Spektroskopie
+49 6151 8806-63
E-Mail schreiben