Unser Partner Janis a Lake Shore Company

CCR Cryogenic Cold Traps

from Janis a Lake Shore Company

Janis Research bietet eine Reihe von kryogenen Kühlfallensystemen (CCT) mit mechanischen Kühlern an. Diese Fallen werden vor allem bei der Adsorption von Edelgasen eingesetzt, darunter Helium, Neon, Argon, Krypton und Xenon. Die CCTs helfen bei der Extraktion solcher Gase aus geologischem Material, das aus vulkanischen heißen Quellen gesammelt wurde, um Einblicke in die planetarische Entwicklung der Erde zu erhalten. Sie werden auch zur Adsorption verschiedener Sauerstoffisotope aus Meteoriten und polaren Eiskappen und Olivinen von Ozeaninseln verwendet.

Weitere Informationen

Die CCTs werden in einer Vielzahl von kundenspezifischen Konfigurationen für den Betrieb bei genau kontrollierten Temperaturen zwischen 10 K und 450 K geliefert. Dazu gehören mehrere isotherme Fallen in einer Einheit oder mehrere Mehrzweckfallen (Wasserdampf, Kohlendioxid, Sauerstoff, Helium usw.) in demselben System. Alle Systeme werden mit Thermometrie und automatischen Temperaturreglern für eine vollständige computergesteuerte Automatisierung geliefert. Nachfolgend finden Sie Beschreibungen von drei verschiedenen Typen von Kaltfallen:

  1. Eine einzelne Kaltfalle, die für den Betrieb zwischen 10 K und 450 K ausgelegt ist, oder eine einfachere Version, die 340 K erreicht. Die Kühlfalle selbst besteht aus Kupfer (0,75 Zoll Innendurchmesser × 0,85 Zoll hoch), mit einem druckgekühlten Aktivkohlegetter.
  2. Ein Mehrfallen-System (in diesem Fall sieben Fallen), das zwischen 25 K und Raumtemperatur arbeitet. Die sechs unabhängigen Fallenvolumina können alle gleichzeitig zwischen den beiden Extremtemperaturen umgeschaltet werden.
  3. Ein doppeltes Kühlsystem, das Einlass- und Auslassleitungen in drei Fallen umfasst. Die erste ist eine Wasserdampf-Falle mit Enden, die bei -140 °C und -60 °C gehalten werden. Die zweite Falle ist eine 24-K-Falle mit Ein- und Auslassleitungen, und die dritte Falle ist eine 12-K-Falle mit einer Einlassleitung.

Kontakt

Matthias Müller
Matthias Müller

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Matthias MüllerProdukt Manager - Kryotechnologie & Materialwissenschaften
+49 6151 8806-554
E-Mail schreiben