Unser PartnerQuorum

Mini Sputter Coater - Vorvakuum

SC7620 von Quorum Technologies
Der SC7620 Sputter Coater ist ein preisgünstiges, manuelles Gerät zum Sputtern von Edelmetallen und für die Beglimmung. Optional erhältlich ist ein Kohlebeschichtungszusatz mit separater Stromversorgung und Kohlefadenkopfteil.Eigenschaften
  • Manueller Sputter Coater
  • Für Edelmetalle Gold & Au/Pd
  • Beglimmung
  • Option Kohlebeschichtung für EDX/WDX

Weitere Informationen

Mit Kohlestoff werden Proben beschichtet die mit EDX analysiert werden sollen. Kohlenstoff, als relativ schlechter elektrischer Leiter, hat jedoch den großen Vorteil, dass nur ein Elementpeak bei den "leichten Elementen" erzeugt wird und kaum Absorption von Röntgenstrahlung stattfindet. Funktionsprinzip Magnetron-Sputter Coater Die Magnetron-Sputter Coater (auch "kaltes Sputtern“) besitzen im Sputterkopf (Kathode), nahe dem Target einen für diese Anwendung optimierten Magneten. Er hat die Aufgabe auf seinen Feldlinien die bei der Ionisation freiwerdenden Elektronen/ Ionen zu lenken. Dadurch werden
  • Elektronen effektivier für eine weitere Ionisierung von Prozessgasionen genutzt
  • übermäßige Erwärmung vermieden
  • die nutzbare Fläche des Target optimiert
Beim Sputter Coating wird ein Rezipient evakuiert und anschließend kontinuierlich ein Prozessgas, vorzugsweise Argon, zugeführt. Argon hat eine optimale Ionengröße und reagiert als Edelgas chemisch nicht mit anderen Materialien. In einem Vakuumfenster von ca. 1 x 10-1 mbar bis ca. 5 x 10-3 mbar werden in einem elektrischen Feld Prozessgasatome (Argon) ionisiert, also ein Plasma gezündet. Die positiven Argonionen werden auf die Kathode, den Magnetronkopf mit Target, beschleunigt und schlagen aus dem Target Atome heraus die alle Oberflächen innerhalb des Rezipienten benetzen. Auch die zu beschichtende Probe.

Spezifikation

  • Rezipient, Ø 10 cm / Höhe 13,5 cm
  • Magnetron-Kopf für die "kalte" Probenbeschichtung, Scheibentarget
  • Sputterstrom über Argon-Nadelventil einstellbar
  • Höhenverstellbarer Probentisch für optimale Beschichtung
  • Beglimmung (glow discharge) durch Umpolung für Oberflächenmodifikation (hydrophil/hydrophob)
  • 3-Minuten Zeitschaltuhr, 15 Sekundenschritte
  • incl. Gold-Palladium-Target, 1 m Vakuumschlauch, Schlauchflansch & Schlauchschelle
  • Option: Kohlefadenbeschichtung

Anwendungen

Auftragung von leitfähigen Schichten Sputter Coater werden zur Abscheidung einer dünnen Metallschicht auf Substratoberflächen eingesetzt. In der Elektronenmikroskopie benutzt man das Sputtern, um elektrisch nicht leitende Oberflächen elektrisch leitfähig zu machen, da sich ansonsten die Elektronen aus dem Elektronenstrahl des Mikroskops auf der Probe sammeln und diese sich auflädt. Aufladung führt dazu, dass man Oberflächen mit einem REM nicht mehr abbilden kann. Die angestrebten Schichtdicken sind möglichst dünn, aber effektiv elektrisch leitend und haben eine Schichtdicke von 3 - 20 nm.  

Downloads

Sputter coater SC7620 Mini brochure
Sputter coater SC7620 Mini brochure
Sputter coater SC7620 Mini specification
Sputter coater SC7620 Mini specification

Kontakt

Anne Kast
Anne Kast

Verwandte Produkte

Gewebeschneider (Tissue Chopper)
Gewebeschneider (Tissue Chopper)
Der Gewebeschneider (Tissue Chopper) McIlwain TC752 dient speziell zur Präparation von Dünnschnitten von kleinen und irregulär beschaffenen Proben (Biopsie, kleine Organe, usw.). Durch seinen ...
Manueller Kritisch-Punkt-Trockner
Manueller Kritisch-Punkt-Trockner
Der Kritisch-Punkt-Trockner E3100 ist ein bekannter Klassiker und bewährt sich bereits seit über 40 Jahren im Laboreinsatz. Die Kontrolle über den Trocknungsprozess gelingt einfach durch groß ...
Automatischer Kritisch-Punkt-Trockner
Automatischer Kritisch-Punkt-Trockner
Der Kritisch-Punkt-Trockner K850 verbindet Vielseitigkeit mit einfacher Bedienung. Die eingebaute thermoelektrische Heizung und die adiabatische Kühlung ermöglichen eine genaue Temperaturkontrolle. ...
Kryopräparations-System PP3010 für die Elektronenmikroskopie
Kryopräparations-System PP3010 für die Elektronenmikroskopie
Das Kryo-REM erlaubt die Analyse von wasserhaltigen Proben mit dem Rasterelektronenmikroskop (REM) bei Temperaturen bis zu -190 °C. Bei der Kryopräparation werden die Proben eingefroren und mit einer ...
RF-Plasma-Ätzer
RF-Plasma-Ätzer
Die K1050X ist ein kompaktes RF-Plasmagerät (RF: Radiofrequenz) mit horizontalem Glasreaktor für den Laborbetrieb und die Kleinserienanwendung. Die 13.56MHz-Generator-Technik ist ideal für ...

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweise
Anne KastProdukt Manager - Elektronenmikroskopie
+49 6151 8806-456
kast@qd-europe.com