Unser PartnerQuantum Design

Helium Rückgewinnungs- und Verflüssigungsanlagen

Direkte Rückgewinnung, Rückgewinnungssysteme mit Hochdruck- und Mitteldruck-Speicherung von Quantum Design

Jedes kryogene Messinstrument, welches flüssiges Helium verwendet, kann mit einer Rückgewinnung für Helium ausgestattet werden. Dadurch werden die Betriebskosten drastisch reduziert und wertvolles Helium bleibt erhalten.

Wir bieten Helium-Rückgewinnungen und Verflüssigungsanlagen basierend auf den Heliumverflüssigern (Advanced Technology Helium Liquefiers) und Heliumgasreinigern von Quantum Design an.

Eigenschaften
  • Hohe Rückgewinnungsrate
  • Vielseitiges und skalierbares Design
  • Störungssicherer Betrieb

Weitere Informationen

Abhängig von der Menge des rückzugewinnenden Heliums und den Lagerbedingungen, bieten wir 3 Standard-Konfigurationen an: die direkte (D), die Mitteldruck- (MP) und die Hochdruck- (HP) -Rückgewinnung (R).

Die direkte Rückgewinnung (DR) ist eine einfache und zuverlässige Lösung für einen einzelnen Kryostaten, wie zum Beispiel ein MEG System. Sie verfügt über kein Lagervolumen zwischen der Heliumquelle (Nutzerexperiment) und dem Heliumempfänger (Verflüssiger). Sie ist die ideale Lösung bei konstantem Heliumgas-Abdampf. Dies ist eine wichtige Limitation: dynamische Heliumgas-Abdampfe, wie bei einem Transfer, können von der DR nicht zurückgewonnen werden. Typische Rückgewinnungsraten liegen zwischen 70 und 80% und werden hauptsächlich vom Transferverlust dominiert.

Die Mitteldruck- und Hochdruck-Rückgewinnung nutzen einen Speicher für gasförmiges Helium unter Druck (7 bar für die MPR und 200 bar für die HPR). Beide Konfigurationen sind sehr flexibel, da die Speicher- und Pufferkapazität, sowie die Produktionsrate von flüssigem Helium sehr leicht skaliert werden können. Durch Integration des ATP30 (Advanced Technology Helium gas Purifier), einem Heliumgas-Reiniger mit höchster Gasreinheitsgarantie, wird eine extrem hohe Leistung und Stabilität des Verflüssigers garantiert. Rückgewinnungsraten von 95 – 99% können erreicht werden.

Abgesehen von den 3 vorgestellten Konfigurationen, bieten wir außerdem kundenspezifische Lösungen und Upgrades an. Dies erlaubt eine Integration unserer Komponenten in bereits vorhandene Rückgewinnungen.

Downloads

Application Note: Plug n play recovery
Application Note: Plug n play recovery
Application Note: Direct helium recovery in MEG system
Application Note: Direct helium recovery in MEG system
Application Note: Medium pressure recovery plant recovery
Application Note: Medium pressure recovery plant recovery
Application Note: High pressure recovery plantrecovery
Application Note: High pressure recovery plantrecovery

Kontakt

Dr. Tobias Adler
Dr. Tobias Adler
David Appel
David Appel

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweise
Tobias AdlerProdukt Manager - Kryotechnologie & Materialwissenschaften
+49 6151 8806-479
adler@qd-europe.com

David AppelProdukt Manager - Kryotechnologie & Materialwissenschaften
+49 6151 8806-499
appel@qd-europe.com