Unser PartnerCryoCon

Tieftemperatur-Controller

Modell 22C, Modell 24C, Modell 26C und Modell 54 von CryoCon
Die verschiedenen Tieftemperatur-Controllermodelle 22C, 24C und 26C haben zwei oder vier Universal-Eingangskanäle für praktisch jeden Sensortyp (Siliziumdiode, Rutheniumoxid, Platin-RTD, Cernox, Rhodium-Eisen, Germanium, Carbon-Glas, GaAlAs-Dioden und Thermoelemente). Sie decken einen Temperaturbereich von 100 mK bis 1500 Kelvin ab. Verschiedene Schnittstellen (Ethernet, RS-232, GPIB, USB, LabViewTM) und eine ausgefeilte Betriebssoftware sorgen für eine unkomplizierte Einbindung in den Messaufbau. Eigenschaften
  • Unterstützt die Mehrzahl der auf dem Markt erhältlichen Temperatursensoren
  • Temperaturbereich 100 mK bis 1500 K
  • Bis zu einem 100-W-Regelkreis
  • Verschiedene Schnittstellen, z.B. Ethernet, USB und LabView

Weitere Informationen

Das Model 54 ist eine vierkanal kryogene Impedanzmessbrücke, die in der Lage ist, Widerstand, Induktivität und gegenseitige Induktivität zu messen. Zusätzlich unterstützen die vier Regelkreisausgänge die Verwendung als Temperaturregler. Das Model 54 misst die Impedanz durch die Verwendung einer automatischen, ratiometrischen AC-Brücke. Die Impedanzmessung in kryogenen Systemen erfordert oft eine niedrige Anregung, gefolgt von einer präzisen Signalaufnahme. Um dies zu implementieren, verwendet das Model 54 ein differentielles Spannungsmodus-Anregungsschema, gefolgt von einer zweiphasigen Lock-In-Detektion. Die Differentialmodus-Anregung verhindert, dass elektrisches Rauschen durch Aufschaltströme durch den Sensor fließt. Außerdem verringert die Verwendung einer passiven Dämpfung die Ausgangsimpedanz der Brücke, wodurch das erzeugte Ausgangsrauschen reduziert wird. Um das Rauschen weiter zu reduzieren, wird die Sinuswellenanregung mit programmierbaren Frequenzen verwendet.

Anwendungen

Modell 22C Kryogen-freie Kryostate
Universelle Labore
Supraleitende Magnete
Datenerhebung / Computerkontrolle
Modell 24C Helium-3 Kühler
Kryogen-freie Kryostate
Universelle Labore
Supraleitende Magnete
Datenerhebung / Computerkontrolle
Modell 26C Prüfstationen
Große Kryokühler
Ofenbasierte Systeme
Kryogen-freie Kryostate
Universelle Labore
Supraleitende Magnete
Modell 54 Ultra-Tiefe Temperatur-Thermometrie
Materialwissenschaft
Universelle Labore

Downloads

Temperature controller selection guide
Temperature controller selection guide
Cryogenic impedance bridge and temperature controller M54
Cryogenic impedance bridge and temperature controller M54
Temperature controller M 22C
Temperature controller M 22C

Kontakt

Dr. Tobias Adler
Dr. Tobias Adler

Verwandte Produkte

Kryogene Temperatursensoren
Kryogene Temperatursensoren
Die Wahl des richtigen Temperatursensors ist essenziell für eine genaue und aussagekräftige Bestimmung von tiefen Temperaturen. Hierzu werden zu meist die folgenden Sensoren eingesetzt:
Kryogenes Zubehör
Kryogenes Zubehör
Heizer ermöglichen die aktive Temperaturkontrolle innerhalb eines Kryostaten. Sie funktionieren am besten in Kombination mit einem Temperaturkontroller von CryoCon. Um die Heizer und Sensoren zu ...

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweise
Tobias AdlerProdukt Manager - Kryotechnologie & Materialwissenschaften
+49 6151 8806-479
adler@qd-europe.com