Digitale Laserleistungsmessgeräte
Unser PartnerMacken

Digitale Laserleistungsmessgeräte

Von Macken
Unser digitaler Leistungsmesser ist tragbar, einfach zu handhaben und arbeitet auf Kalorimeterbasis. Er besteht aus zwei Komponenten: einem mit einem Mikroprozessor ausgestattetem digitalen Messgerät und einem Absorberkopf. Für verschiedene Lasertypen sowie alle Leistungen bis 11 kW stehen unterschiedliche Messköpfe zur Verfügung. Alle Absorberköpfe sind mit dem Messgerät kompatibel, so lassen sich Leistungsbereiche schnell anpassen. Auch Kontrollmessungen mit einem zweiten Messkopf des gleichen Leistungsbereiches sind so problemlos möglich.Eigenschaften
  • Für Laserleistungen von 20 W bis über 11 kW
  • Höchste Genauigkeit durch Mikroprozessorkontrolle und digitale Ausleseanzeige
  • Auslesedaten bleiben erhalten bis das Messgerät zurückgesetzt wird
  • Kostengünstige und einfach zu tauschende Leistungsmessgeräte
  • Computerchip im Absorberkopf speichert Kalibrierdaten

Weitere Informationen

Wie unsere analogen Laserleistungsmessgeräte funktionieren auch unsere digitalen Leistungsmesser über die Bestrahlungszeit. Auch hier gilt der Grundsatz, dass Laserleistungsmessung schnell und unkompliziert sein sollte. Das Setup sollte keine speziellen Aufbauten oder zeitraubende Voreinstellungen erfordern. Idealerweise sollten Messungen an jeder beliebigen Stelle in einem optischen System durchgeführt werden können, an dem Leistungsverluste auftreten können. Die meisten Laserleistungsmessgeräte allerdings verzichten zugunsten einer kontinuierlichen Leistungsmessung auf einfache Bedienbarkeit. Obwohl Laserleistung in den meisten Labor- und Produktionsumgebungen möglichst störungsfrei und punktuell gemessen werden muss.

Spezifikation

Auswahl des Messkopfes
Für das digitale Laserleistungsmessgerät DM5 stehen 8 verschiedene Absorberköpfe zur Verfügung. Die Absorberköpfe haben vier verschiedene Leistungsbereiche (D1, D2, D3 und D4). Des Weiteren stehen 2 verschiedene Beschichtungen zur Verfügung: Y und C. Messköpfe der Y-Reihe haben eine spektral breitbandige Absorberschicht, die sich besonders für Faser und Nd:YAG-Laser eignen, beziehungsweise für einen Spektralbereich von 0,4 bis 6 µm.
Spezifikationen Messkopf
MesskopfModell D1-C & D1-YModell D2-C & D2-Y*Modell D3-C & D3-Y*Modell D4-C & D4-Y*
Leistungsbereich [W]20 to 220100 to 1100200 to 22001000 to 11000
Bestrahlungszeit [s]20202010
Auflösung [W]0,11110
Absorberkopf Durchm. [mm]38 (C)/38 (Y)48 (C)/63 (Y)60 (C)/76 (Y)76 (C)/88 (Y)
Absorberkopf Länge  [mm]12 (C)/10 (Y)50 (C)/25 (Y)58 (C)/33 (Y)88 (C)/55 (Y)
Genauigkeit [g]±5±5±5±5
Wiederholgenauigkeit [%]±1,5±1,5±1,5±1,5
NIST ZertifikatAuf AnfrageAuf AnfrageAuf AnfrageAuf Anfrage
*Hinweis: Die Absorberköpfe D2C,  D3C und D4C sind konisch.
Wird der Messkopf nur mit CO2 Lasern verwendet, empfehlen wir Köpfe der Reihe C,  da die Absorptionsschicht der C-Reihe eine deutliche höhere Zerstörschwelle hat. Außerdem sind die Messköpfe D3C und D4C konisch, was ebenfalls zu einer höheren Zerstörschwelle führt.

Downloads

Digital laser power probes brochure
Digital laser power probes brochure

Kontakt

Uwe Schmidt
Uwe Schmidt

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweise
Uwe SchmidtProdukt Manager - Licht & Laser
+49 6151 8806-15
schmidt@qd-europe.com