Hyperspektrale Bildgebungsstation für Bohrkerne
Unser PartnerSpecim

Hyperspektrale Bildgebungsstation für Bohrkerne

SisuROCK von SPECIM
SisuROCK ist ein vollautomatisches hyperspektrales Bildgebungssystem zum unkomplizierten, schnellen Scannen von Bohrkernen und anderen Gesteinsproben. Mit dem System können sowohl einzelne Bohrkerne im hoch aufgelösten Modus als auch eine ganze Kiste mit Bohrkernen im Hochgeschwindigkeitsmodus dargestellt werden. Die hyperspektralen Bilddaten einer kompletten Kiste mit Bohrkernen stehen in weniger als 15 Sekunden zur Verfügung, was die Produktivität bei der Bohrkernanalyse erheblich verbessert. Eigenschaften
  • Schlüsselfertig
  • Hoher Durchsatz
  • Kundenspezifische Anpassung möglich
  • Wellenlängenbereiche abhängig von den vorliegenden Mineralien
  • Keine Probenvorbereitung erforderlich

Weitere Informationen

Das Reflektionsspektrum und das Transmissionsspektrum eines Minerals ermöglicht die Identifikation des Minerals. Bei der hyperspektralen Analyse von Bohrkernen werden Minerale erkannt, deren Verteilung bestimmt und das Vorkommen quantifiziert. Diese Informationen sind essentiell eine Lagerstätte zu bewerten und die Kosten des Abbaus abzuschätzen.  SisuROCK erlaubt in kurzer Analysenzeit direkt vor Ort zeitsparende und einfach handhabbare Messungen durchzuführen. Da unterschiedliche Minerale auch häufig spektrale Signaturen in verschiedenen Wellenlängenbereichen zeigen kann SisuROCK mit einer oder mehreren Kameras der unterschiedlichen Spektralbereiche ausgestattet werden. Dem Anwender stehen Kameras in den Spektralbereichen VisNIR (400 – 1000 nm), SWIR (1000-2500 nm), MWIR (3-5 µm) oder LWIR (8-12 µm) zur Verfügung. Eine RGB-Kamera kann gleichzeitig zur visuellen Dokumentation eines Bohrkernes angebracht werden. SisuROCK kann Bohrkerne mit Längen von bis zu 1,5 m und 0,65 m Durchmesser, bei einem maximalen Gewicht der Probe von 50 kg aufnehmen. Alle Kalibrationen, Messungen und Datenbearbeitungen erfolgen automatisch. Bei Bedarf können aber weitere physikalische Informationen zu den Proben dem Datensatz manuell zugefügt werden.

Anwendungen

Kartierung von Mineralvorkommen
Sedimentologie
Materialanalyse
Spektralanalyse

Downloads

SisuROCK brochure
SisuROCK brochure

Videos

Kontakt

Stefan Wittmer
Stefan Wittmer

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweise
Stefan WittmerProdukt Manager - Imaging & Materialwissenschaften & Spektroskopie
+49 6151 8806-63
wittmer@qd-europe.com