Unser Partner Specim

VNIR All-in-one-Kamera

AFX10 von SPECIM

Die Specim AFX-Reihe stellt Lösungen für luftgestützte Anwendungen vor, bei denen hyperspektrale Kameras auf Drohnen und UAVs genutzt werden. Dabei verzichtet Specim trotz des geringen Gewichts und minimaler Kameragröße nicht auf Performance. Specim war es wichtig dem Nutzer ein Werkzeug zur Verfügung zu stellen, das wissenschaftlich belastbare Daten liefert und einen hohen Gegenwert für den zeitlichen und finanziellen Aufwand bietet. Die Specim AFX Kamerasysteme sind technisch auf höchstem Nieveau und für den Anwender konzipiert.

Alle Specim AFX-Kameras sind für einen schnellen und problemlosen Aus- und Einbau konstruiert. Das Hantieren mit Kabeln oder Komponenten entfällt. Das Gewicht bleibt trotz vollständiger Ausstattung mit Spektralkamera, sinnvollen Kalibrierungen, Objektiv, Mikrocomputer und einer High-end-GNSS/IMU-Einheit bei gut 2 kg. Die Specim AFX-Serie kann in unterschiedlichsten Drohnen genutzt werden.

Eigenschaften
  • Wellenlängenbereich: 400 - 1000 nm
  • 224 spektrale Bänder
  • Räumliche Auflösung: 1024 Pixel
  • High-Speed: Vollbild 330 Hz
  • Schnelle Optik mit f/1,7
  • Multiple Window-of-Interest-Funktion bis 9900 Hz
  • Signal/Rausch-Faktor: 400:1
  • Komplett zum einfachen Einbau
  • inklusive GNSS/IMU-Einheit

Weitere Informationen

Die SPECIM AFX17 ist eine sehr leichte, robuste und kompakte Hyperspektralkamera für den Wellenlängenbereiche des nahen Infrarots von 900 nm bis 1700 nm. Die AFX17 bietet dem Anwender mit 224 spektralen Bändern bei 640 örtlichen Pixel hochauflösende NIR-Hyperspektraldaten, die mit einer Bildrate von 670 Hz ausgelesen werden. Darüberhinaus bietet sie sogar die Möglichkeit durch Reduktion der spektralen Bänder, Multispektralaufnahmen bei bis zu 15000 Hz zu erstellen.

Die AFX17 hat eine besonders schnelle Optik, die Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen und hohen Bildraten ermöglicht. Dabei wird mit der Kamera die Charakterisierung der Optik geliefert, deren Korrektur besonders gute wissenschaftliche Daten erlaubt.

Obwohl die AFX17 mit Optik, Mikrocomputer, GNSS/IMU Einheit und einem robusten grhäuse geliefert wird, ist die Kamera nur knapp über 2 kg schwer.

Anwendungen

Vegetationsanalyse
Umweltschutz
Materialanalyse
Geologie

Downloads

AFX10 VNIR camera

Kontakt

Stefan Wittmer
Stefan Wittmer

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Stefan WittmerProdukt Manager - Imaging & Materialwissenschaften & Spektroskopie
+49 6151 8806-63
wittmer@qd-europe.com