Erstes europäisches Climate-Anwendertreffen bei DENSsolutions

Etwas mehr als drei Jahre ist es nun her, dass die ersten Climate-In-situ-Gas & Heiz-TEM-Systeme ausgeliefert und installiert wurden. Es wurde also höchste Zeit mit unseren Anwendern über deren Erfahrungen und erarbeitete Ergebnisse zu sprechen und eine Plattform zum Austausch zu bieten. An zwei Tagen wurde in Delft angeregt diskutiert, wurden Erfahrungen ausgetauscht, Verbesserungsvorschläge eingebracht und Wunschlisten für künftige Entwicklungen an den Systemen erstellt.

null

Alle eingeladenen Teilnehmer waren dazu aufgerufen, einen kurzen Beitrag aus der eigenen In-situ-Forschung vorzustellen. Daran anknüpfend kam es zu angeregten Diskussionen über Forschungsthemen wie Katalyse, Korrosionseffekte, Nanopartikelwachstum in der Gasphase, Kohlenstoff-Nanoröhren und unzählige weitere Gebiete. Zwischenzeitlich sorgten eigene Beiträge über Produktentwicklungen und Applikationen aus anderen Forschungsfeldern für ein abwechslungsreiches Symposium. Climate-Nano-Reaktoren, also MEMS-basierte funktionelle Chips, werden nicht nur in der Transmissionselektronenmikroskopie (TEM), sondern auch an Beamlines oder in Röntgenmikroskopen genutzt.

Schließlich stimmten alle Beteiligten überein, dass die Diskussion über In- situ-Forschung am TEM intensiv weitergeführt werden sollte und solche Treffen weiter regelmäßig organisiert werden.

Wir bedanken uns bei allen, die mit ihrer Teilnahme und durch ihre organisatorische Hilfe zu den beiden erfolgreichen Tagen beigetragen haben! Ein besonderer Dank gilt unseren Kunden Dr. Xing Huang (ETH Zürich), Dr. Katherine McArthur (ER-C Jülich) und Dr. Hannah C. Nerl (FHI Berlin).

null

Gekürzte Fassung eines Beitrages von Olaf Weller (DENSsolutions).

Mehr zum Climate In-situ-TEM-Gas- und Heizhalter

Contact

Register

Newsletter registration

Contact

Quantum Design GmbH

Roddarestigen 3
SE 182 35 Danderyd
Sweden

Phone:+46 8 41071791
E-mail:nordic@qd-europe.com