Magnetotransport-Messungen im MPMS3 mit ETO-Option

Die Gruppe um Prof. Jeffrey Rinehart am Institut für Chemie und Biochemie der Universität Kalifornien in San Diego beschreibt in ihrer jüngsten Veröffentlichung  wie die ETO-Option unseres MPMS3 SQUID-Magnetometers dafür genutzt wurde, Widerstand und magnetisches Moment von Proben innerhalb eines einzigen Aufbaus zu messen. Die Gruppe arbeitet mit Proben aus Spintronic-Anwendungen, die Magnetwiderstand in granularen Schichten zeigen, mit dem Ziel, einen genauen und vielseitig einsetzbaren Sensor für Spinzustände zu finden. Sie beschreiben, wie ein Spin-Ventil zum ersten Mal durch einen Nanopartikel-Komposit-Ma- gnetwiderstand angeregt wird. Einlagige Schichten aus unterschiedlichen CoFe2O4- zu Fe3O4- Nanopartikelzusammensetzungen werden verwendet, um zu zeigen, wie die Empfindlichkeit bei niedrigen Feldstärken so verändert werden kann, dass sie höher als bei Einkomponenten-Materialien ist.

Hier finden Sie weitere Informationen:


https://pubs.acs.org/doi/10.1021/acsaelm.9b00196


https://pubs.acs.org/doi/abs/10.1021/acscentsci.8b00399

 

Contact

Register

Newsletter registration

Contact

Quantum Design GmbH

Roddarestigen 3
SE 182 35 Danderyd
Sweden

Phone:+46 8 41071791
E-mail:nordic@qd-europe.com