Software für hyperspektrale Bildverarbeitung – Erweiterter Funktionsumfang

Mehr und mehr Anwendungen für Hyperspektralkameras erfordern eine leistungsfähige Auswertesoftware.
Wir nutzen für die Kameras von Specim die Software aus dem Hause LuxFlux als Standard. Der LuxFlux-Trainer ist eine komfortable und intuitive Software mit der man nicht nur die Spektraldaten wissenschaftlich analysieren kann, sondern auch geradlinig zu eigenen Messmodellen gelangt. Bisher wurde die Software häufig als Teil von hyperspektralen Lösungen eingesetzt, um z.B. Farbe, Chemie oder dünne Schichten ohne Programmiererfahrung zu messen und zu bestimmen.
LuxFlux bietet seit kurzem für uns einen erweiterten Softwareumfang mit verschiedenen spektralen Indizes. So wird auf Wunsch unserer Anwender aus dem Bereich der Vegetationsanalyse die Darstellung der Messwerte u.a. in den Indizes NDVI (Normalized Difference Vegetation Index), CVI (Chlorophyll Vegetation Index) und SAVI (Soil-adjusted Vegetation Index) angeboten.
Dr. Sven Deutschländer von LuxFlux sieht neben der umfassenden wissenschaftlichen Anwendung gerade die spektralen Indizes als schnellen, zielgerichteten Einstieg in die hyperspektrale Datenanalyse: „Ein Index vereinfacht die erste Analyse auch für ungeübte Anwender und wir erreichen damit auch neue Nutzer z.B. im Bereich Geologie, Agrarwissenschaften oder Biologie.“
Für weitere Informationen zu den Hyperspektralkameras von Specim und der Auswertesoftware LuxFlux Trainer sprechen Sie uns gerne an.

Mehr über hyperspektrale Kameras

Contact

Register

Newsletter registration

Contact

Quantum Design GmbH

Meerstraat 177
B-1852 Grimbergen
Belgium

Phone+32 230 84324
Mobil:+32 495 797175
E-mail:beneluxqd-europe.com