Ferromagnetische Resonanz messen mit dem PhaseFMR von NanOsc

Wir freuen uns über einen neuen Partner aus Schweden, NanOsc, der unsere Produktpalette im Bereich Magnetismus mit dem PhaseFMR sinnvoll erweitert und ergänzt.

Die ferromagnetische Resonanz (FMR) ist eine spektroskopische Messtechnik um die Magnetisierung eines ferromagnetischen Materials zu messen. Es wird zur Messung von Spinwellen und Spindynamik eingesetzt, die in Anwendungen wie Schreibköpfen von Festplatten, MRAM, Spin-Torsionsmoment-MRAM und Spin-Torsionsmoment-Oszillatoren verwendet werden.

In seiner Funktionsweise ist FMR sehr ähnlich zur Elektronenspinresonanz (ESR) und zur Kernspinresonanz (NMR), wobei die FMR die Magnetisierung der Probe detektiert, welche vom magnetischen Moment der dipolar-gekoppelten aber ungepaarten Elektronen resultiert.

Mit dem PhaseFMR können gemessen werden:

  • Sättigungsmagnetisierung
  • Intrinsische Dämpfung
  • Inhomogene Verbreiterung
  • Gyromagnetisches Verhältnis

Das PhaseFMR von NanOsc bietet eine erschwingliche, plug-und-play-fähige und einfach zu bedienende Lösung für magnetodynamische Messungen.

Im Lieferumfang enthalten sind die Mikrowellen- und Detektionshardware sowie Mess- und Analysesoftware. Benötigt werden außerdem ein Computer, ein Magnet und eine Spannungsquelle für den Magneten. Auch diese Komponenten können auf Anfrage geliefert werden.

Die integrierte Mikrowellenquelle deckt den Frequenzbereich von 2 bis 17 GHz ab. Höhere Frequenzen können auf Anfrage bereitgestellt werden.

Geplante Neuheiten sind die Adaption des PhaseFMR für das PPMS von Quantum Design und die Cryostation von Montana Instruments, um auch bei tiefen Temperaturen FMR-Messungen durchführen zu können.

Contact

Register

Newsletter registration

Contact

Quantum Design GmbH

Meerstraat 177
B-1852 Grimbergen
Belgium

Phone+32 230 84324
Mobil:+32 495 797175
E-mail:benelux@qd-europe.com