Mehr Signal ohne Spalt – hocheffiziente Spektroskopie im VUV und EUV oder XUV

Unsere Abteilung Imaging und Spek­troskopie erweitert mit den neu ins Programm aufgenommenen Va­ku­um-Spektrographen von H+P Spec­tros­co­py den Spektralbereich in den VUV- und XUV-Bereich. 

Die XUV-Spektrographen werden individuell auf die vorhandene Licht­quel­le zugeschnitten und gebaut. Da­durch können diese auf bestmögliche Effizienz, spektrale Bandbreite und Auflösung optimiert werden (Abb. 1).

Die Aus­wahl des auf den Detektor abgebildeten Ausschnitts erfolgt durch den Wechsel des Win­kel­adapters (Abb. 2). 

In Kombination mit einem vakuumkompatiblen CCD-Detektor (z. B. von Andor Technology) können wir ab sofort eine spezifisch ange­passte Sys­temlösung für die XUV-Spek­troskopie von 1 nm bis 200 nm anbieten.

Die tiefe thermoelektrische Kühlung der Andor CCD-Detektoren von bis zu -100 °C ermöglicht sehr lange Integrationszeiten ohne einen signifikanten Beitrag von Dunkel­strom­rauschen.

Die Systeme sind für die Cha­rak­­te­risierung der Spektren höherer Har­mo­nischer interessant, sowie für materialwissenschaftliche Untersuchungen an Strahlplätzen von Synchrotronen oder Freie-Elektronen-Lasern. 

Bis auf die motorisierte Gitterpo­sitionierung enthält das robuste und selbsttragende System keine beweglichen Teile. Es stehen drei Gitter zur Auswahl, die jeweils sehr weite Spektralbereiche abdecken (siehe Tabelle 1). Andere Kon­figurationen (z. B. mit erhöhter Auf­lö­sung) sind auf Wunsch erhältlich. 

Abb. 3 zeigt die verbesserte Auflösung eines installierten Systems am SwissFEL (mit freundlicher Genehmigung von Prof. Christoph Hauri, PSI). 

Contact

Register

Newsletter registration

Contact

Quantum Design GmbH

Meerstraat 177
B-1852 Grimbergen
Belgium

Phone+32 230 84324
Mobil:+32 495 797175
E-mail:benelux@qd-europe.com