Arrow – Pfeilschnelle ATR-Analysen im FTIR

Das ATR-Zubehör namens „Arrow“ ermöglicht die schnelle (Reihen-)Messung von flüssigen Analyten bzw. bietet Vorteile bei aushärtenden oder trocknenden Proben. Ganze Chargen können außerhalb des Spektrometers auf Einweg-Probenträgern zur nachfolgenden Messung vorbereitet werden. Das eigentliche Messelement ist ein ultra-dünner Silizium-ATR-Kristall im Probenträger. Die Arrow-Träger werden mittels eines einfachen Aluminium-Pucks, der anstelle der üblichen Kristallplatte in die Quest ATR eingesetzt wird, gehaltert. Dieses Einweg-System ist nachrüstbar für alle bestehenden Quest-Einheiten.

Wo liegen die Vorteile?

Null Reinigung: Der Arrow-Probenträger kann nach der Messung entsorgt oder zur späteren Verwendung aufbewahrt werden. Dies ist besonders vorteilhaft für Proben wie Klebstoffe oder Farben.
Fern-Probennahme: Eine Probe kann beispielsweise auf einer Bohrinsel, an einer Produktionslinie oder in einer Handschuhbox in den Probenträger gefüllt, versiegelt, beschriftet und dann zur Analyse ins Labor gebracht werden.
Null (Kreuz-)Kontamination: Jeder Arrow-Probenträger wird nur für eine Probe verwendet. Ein klassisches ATR-Zubehör wird zwischen den Proben gereinigt und es besteht immer die Möglichkeit von Proben- oder Lösungsmittelresten auf dem Kristall.

Spezifikationen:

  • ATR-Material: Siliziumwafer 3,75 x 4,75 mm2 aktive Fläche
  • Halter: Recyceltes Polypropylen
  • Puck: Anodisiertes Aluminium
  • Einfallswinkel: 45° nominell
  • Spektralbereich: 8000 - 30 cm-1
  • Nutzbarer pH-Bereich: 1-12

Reduzieren Sie Ihr Probenhandling und steigern Sie so Ihre Produktivität

Mehr über FTIR-Zubehör

Ansprechpartner

Dr. Joachim Weiss
Dr. Joachim Weiss

Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Dr. Joachim WeissProdukt Manager - Spektroskopie & Marketing Manager - Content
+49 6151 8806-72
E-Mail schreiben