Bandpassfilter im Einsatz gegen Corona

Die britischen Forscher Arthur Downes und Thomas Blunt entdeckten 1878 die sterilisierenden Eigenschaften von UV-Licht, und der dänische Arzt Niels Finsen erhielt 1903 den Nobelpreis für Medizin für den Einsatz von UV-Licht bei der Behandlung von Hautkrankheiten. Ultraviolettes Licht (UV-Licht) wird seit über einem Jahrhundert für die Sterilisation von Räumen, Gegenständen und Haut eingesetzt, aber diese Photonen mit höherer Energie können auch schwere Sonnenbrände und Hautkrebs verursachen. Die UV-Strahlen des elektromagnetischen Spektrums liegt zwischen Röntgenstrahlen und sichtbarem Licht, von 100 nm bis 400 nm. Wenn hochenergetische Photonen im Bereich von 100 nm bis 315 nm von lebenden Organismen absorbiert werden, zerstören sie teilweise die zelluläre DNA. Eine Zelle mit beschädigter DNA kann nicht effektiv funktionieren; sie verlieren ihre Fortpflanzungsfähigkeit und sterben schließlich ab. Folglich gilt UV-Licht als eine äußerst wirksame Methode zur Abtötung von Bakterien und Viren. Glücklicherweise kann UV-Licht bei 222 nm sterilisieren, ohne die menschliche Haut zu schädigen, was es zu einer sicheren und wirksamen Technologie zur Bekämpfung von Bakterien und Viren, einschließlich COVID-19, macht.
Mehrere Studien (1, 2, 3) haben festgestellt, dass der UVC-Bereich von 200 nm bis 280 nm für die Sterilisation am wirksamsten ist. Sie sind auch zu dem Schluss gekommen, dass einige UV-Strahlen Schäden an der menschlichen Haut verursachen.
Optische Filter können so aufgebaut werden, dass sie die gewünschte UV-Frequenz durchlassen und gleichzeitig die schädlichen Wellenlängen blockieren.
Die Forschung (1) hat gezeigt, dass die Emission bei 222 nm aus einer Excimer-Lampe sterilisieren kann, ohne die Basalschicht der Haut zu durchdringen. Um eine Schädigung des Patienten zu verhindern, muss das Emissionsspektrum gefiltert werden, um die schädlichen Wellenlängen zu unterdrücken, die dermal eindringen können. Dies kann mit einem entsprechend ausgelegten UV-Bandpassfilter erreicht werden, wie er von der Andover Corporation angeboten wird.
(1) “Germicidal Efficacy and Mammalian Skin Safety of 222nm UV Light” - February 2017, U.S. National Institute of Health national Library of Medicine
(2) “Testing Novel Inventions to Protect Workers from Airborne Infections” - January 2018, U.S. Dept. of Health & Human Services, CDC
(3) “Ultraviolet Germicidal Irradiation – Current Best Practices” – August 2008, ASHRAE Journal

Mehr über optische Filter

Ansprechpartner

Jörg Tobisch
Jörg Tobisch

Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Jörg TobischProdukt Manager - Optik
+49 6151 8806-50
tobisch@qd-europe.com