Gut zu wissen – Wie reinige ich meine evakuierbaren Presswerkzeuge?

Die KBr-Presstechnik ist nach wie vor die gebräuchliche Methode zur IR-spek­troskopischen Untersuchung von pulverförmigen Proben. Dementsprechend sind 13-mm-Presswerkzeuge ein Dauer­bren­ner und regelmäßig wird auch die Frage gestellt, wie man diese gründlich reinigen soll.

Hierzu wird folgendes Verfahren empfohlen: Reinigen Sie den Werkzeugkörper, die zwei inneren Pressplatten und den Pressstempel (d. h. alle Teile, die möglicherweise mit der Pul­verprobe in Kon­takt gekommen sind) mit Wasser bei Raumtemperatur. Trocknen Sie diese Teile mit einem weichen Tuch und waschen Sie die Teile anschließend mit Methanol und trocknen diese anschließend. Die Idee ist, dass die Wasserwäsche alle anorganischen Salzablagerungen (KBr) entfernt und dann die Methanolwäsche weitere anorganische Stoffe und die meisten organischen Spuren entfernt. Wenn das Presswerkzeug für eine Weile nicht benutzt werden soll, stellen Sie es in eine trockene und warme Um­gebung, um Feuchtigkeitsbildung zu vermeiden. 

Mehr zu FTIR-Probenpräparation: Laborpressen & Presswerkzeuge

Ansprechpartner

Dr. Joachim Weiss
Dr. Joachim Weiss

Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Joachim WeissProdukt Manager - Spektroskopie & Marketing Manager - Content
+49 6151 8806-72
weiss@qd-europe.com