Highspeed in Full-HD – ein Crash ist schnell passiert

Mit der L-Serie hat AOS eine Full-HD-Highspeed-Kamera mit einer maximalen Bildrate von 2800 Bildern pro Sekunde konzipiert. Detektoren im Full-HD-Bereich – also 1920 x 1080 Pixel – gibt es zwar schon länger, jedoch mit Bildraten weit unter 1000 Hz. Mit der L-Serie hat AOS damit einen wesentlichen Schritt in Richtung hochauflösende Highspeed-Aufnahme gemacht. Die L-PRI kann mit Speichern von 4 GB bis 128 GB ausgestattet werden, bei gleichbleibendem, kompakten Gehäuse. In der Ausbaustufe mit 128 GB kann die L-PRI mit 2800 Hz fast eine halbe Minute aufzeichnen. Auch in Punkto maximaler Bildrate kann die Kamera auf Ihre Anforderungen und Budget angepasst werden. Deshalb gibt es die L-PRI in Versionen mit maximalen Bildraten von 1000 Hz, 1500 Hz, 2000 Hz und 2800 Hz.

Das Modell L-PRI eignet sich für Laborbedingungen. Ist die Kamera höheren Beschleunigungswerten oder Vibrationen ausgesetzt, kommt die Variante L-VIT zum Einsatz. Diese ist für Beschleunigungswerte von 150 g getestet und erfüllt somit die Anforderungen bei Crash-Test-Versuchen.

Die L-VIT ist besonders kompakt gebaut und findet Platz auch in engen industriellen Behausungen. Ein Crash ist schnell passiert, der interne Speicher von 16 GB ist hierfür vollkommen ausreichend.

Mehr über Highspeed-Streaming-Kameras

Ansprechpartner

Stefan Wittmer
Stefan Wittmer

Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Stefan WittmerProdukt Manager - Imaging & Materialwissenschaften & Spektroskopie
+49 6151 8806-63
wittmer@qd-europe.com