Mehr Signal ohne Spalt – hocheffiziente Spektroskopie im VUV und EUV oder XUV

Unsere Abteilung Imaging und Spek­troskopie erweitert mit den neu ins Programm aufgenommenen Va­ku­um-Spektrographen von H+P Spec­tros­co­py den Spektralbereich in den VUV- und XUV-Bereich. 

Die XUV-Spektrographen werden individuell auf die vorhandene Licht­quel­le zugeschnitten und gebaut. Da­durch können diese auf bestmögliche Effizienz, spektrale Bandbreite und Auflösung optimiert werden (Abb. 1).

Die Aus­wahl des auf den Detektor abgebildeten Ausschnitts erfolgt durch den Wechsel des Win­kel­adapters (Abb. 2). 

In Kombination mit einem vakuumkompatiblen CCD-Detektor (z. B. von Andor Technology) können wir ab sofort eine spezifisch ange­passte Sys­temlösung für die XUV-Spek­troskopie von 1 nm bis 200 nm anbieten.

Die tiefe thermoelektrische Kühlung der Andor CCD-Detektoren von bis zu -100 °C ermöglicht sehr lange Integrationszeiten ohne einen signifikanten Beitrag von Dunkel­strom­rauschen.

Die Systeme sind für die Cha­rak­­te­risierung der Spektren höherer Har­mo­nischer interessant, sowie für materialwissenschaftliche Untersuchungen an Strahlplätzen von Synchrotronen oder Freie-Elektronen-Lasern. 

Bis auf die motorisierte Gitterpo­sitionierung enthält das robuste und selbsttragende System keine beweglichen Teile. Es stehen drei Gitter zur Auswahl, die jeweils sehr weite Spektralbereiche abdecken (siehe Tabelle 1). Andere Kon­figurationen (z. B. mit erhöhter Auf­lö­sung) sind auf Wunsch erhältlich. 

Abb. 3 zeigt die verbesserte Auflösung eines installierten Systems am SwissFEL (mit freundlicher Genehmigung von Prof. Christoph Hauri, PSI). 

Ansprechpartner

Dr. Thorsten Pieper
Dr. Thorsten Pieper

Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Thorsten PieperProdukt Manager - Andor - Bayern, Baden-Wuerttemberg, Österreich
+49 6151 8806-754
pieper@qd-europe.com