plasma technology entwickelt Plasmageräte weiter – Kostengünstiges MiniFlecto für TEM-Probenpräparation

Der Hersteller plasma technologyaus Herrenberg bietet Plasmageräte als ideale Lösung für das Labor in der akademischen sowie industriellen Forschung und Entwicklung an. Eine intuitive und leichte Bedienung, Überwachung der Prozessparameter sowie eine große Bandbreite von Modellen zeichnet die Serien „SmartPlasma“ und „MiniFlecto“ aus.

Beide Serien wurden umfangreich weiterentwickelt:

  • Überarbeitetes Menü: Jetzt übersichtlicher sowie mit mehr Informationen über den laufenden Prozess
  • Neue Funktionen: Einstellbarer Abpumpdruck und Stabilisierungszeit, Zusammenfassung der IST-Werte des aktuellen Prozesses am Ende der Behandlung
  • Volle Prozessüberwachung (Gasfluss, Druck, Plasmagenerator, Sicherheitskreis)
  • Webserver zur Remotesteuerung mit Statusanzeige der Ein- und Ausgänge
  • Upgrade auf Mass-Flow-Controller möglich

Vor allem aber ist der MiniFlecto eine unschlagbar kostengünstige und leistungsstarke Alternative zu gängigen TEM-Probenhalter-Plasmareinigern.

Typische Beispiele für eine Plasmabehandlung sind:  

  • Kontaminationsfreie Experimente im Hochvakuum
  • Aktivierung von MEMS-Chips und TEM-Netzchen
  • Hydrophilisierung von MEMS Chips und TEM-Netzchen
  • Behandlung von Schliffen für REM

Die Prozessüberwachung garantiert dabei reproduzierbare Ergebnisse.

Mehr zu Plasmaanlagen für den Laborbetrieb sowie F&E

Ansprechpartner

Dr. Andreas Bergner
Dr. Andreas Bergner

Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Andreas BergnerProdukt Manager - Elektronenmikroskopie & Nanotechnologie
+49 6151 8806-12
bergner@qd-europe.com