Schutzschicht für Drahtgitter-Polarisatoren

Moxteks anorganische Drahtgitter-Polarisatoren bieten eine ausgezeichnete Performance im UV-, Vis- und IR-Bereich von 240 nm bis 15 µm und sind hoch temperaturfest. Allerdings haben die Drahtgitterstrukturen einen Pitchabstand von etwa 100 nm und werden durch Berührung oder Reinigung meist beschädigt.
Daher hat Moxtek nun eine Deckschicht zum Schutz der Drahtgitter entwickelt. Diese Beschichtung gibt der Struktur mechanischen Halt und erlaubt ein (sanftes) Abwischen und Reinigen. Das Coating ist thermisch stabil für Temperaturen bis 300°C (1000 Stunden) und hat nur minimale Auswirkungen auf die Leistung. Getestet wurden neben dem Abriebverhalten auch die Adhäsion und chemische Beständigkeit.
Für den mechanischen Abriebtest wurden die Polarisatoren mit verschiedenen Werkzeugen „berieben“. Die Tests wurden entsprechend dem MILC-48497 Standard durchgeführt, welcher Druck und Reibungswinkel spezifiziert. Moxtek verwendete dazu unter anderem eine mäßig abrasive Käsebürste sowie Pinsel, Wattestäbchen und verschiedene Wischtücher.
Im Adhäsionstest wurde transparentes Klebeband jeweils auf die Drahtgitteroberfläche eines Polarisators mit und ohne Schutzbeschichtung aufgebracht. Nach dem Entfernen des Klebebandes zeigte der Polarisator mit Overcoat keinerlei Beschädigungen und die Leistungsparameter waren nicht beeinträchtigt, wohingegen das Bauteil ohne Schutzfilm eine deutliche Beschädigung des Drahtgitters aufwies. Dieser Polarisator war nicht mehr zu verwenden.
Zur Ermittlung der chemischen Beständigkeit wurden verschiedene Lösungsmittel wie Methanol, Aceton und Isopropanol jeweils auf die beschichtete Drahtgitterseite der Polarisatoren aufgetragen und über Nacht bei Raumtemperatur getrocknet. Vor und nach dem Test wurden Messungen der optischen Leistung vorgenommen. Auch hier zeigten sich keine Beeinträchtigungen.

Fazit:

Unbeschichtete Polarisatoren können nicht gereinigt werden, da sonst die Drahtgitter-Struktur zerstört wird und somit das Bauteil nicht mehr die spezifizierte Leistung erreicht. Die neue Beschichtung bietet bei Bedarf Schutz vor Berührung und erlaubt eine (sanfte) Reinigung.
Natürlich ist es trotzdem gute Praxis, beim Handling Handschuhe zu verwenden und auch die beschichteten Polarisatoren vor Fingerabdrücken und Verschmutzung zu schützen.

Mehr über Ultra-Breitband-Polarisatoren

Ansprechpartner

Michael Foos
Michael Foos

Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germany@qd-europe.com
Michael FoosProdukt Manager - Optik und Licht & Laser
+49 6151 8806-34
foos@qd-europe.com