Unser Partner Janis a Lake Shore Company

10 K Cryocooler

von Janis a Lakeshore Company

In Kombination mit einem automatischen Temperaturregler werden Janis-Closed-Cycle-Systeme zu leistungsfähigen Werkzeugen für die Untersuchung von Materialeigenschaften über einen weiten Temperaturbereich. (Diese Seiten beschreiben Systeme mit Basistemperaturen von 8 bis 15 K.)

Eigenschaften
  • <9K bis 325K (einige Versionen bis zu 500K
  • Schnellste Abkühlung auf 10K: 50min
  • Kryogenfreier Betrieb
  • Probenumgebung: Vakuum oder statisches Austauschgas

Weitere Informationen

In Kombination mit einem automatischen Temperaturregler werden Janis-Kreislaufsysteme zu leistungsfähigen Werkzeugen für die Untersuchung von Materialeigenschaften über einen weiten Temperaturbereich. (Diese Seiten beschreiben Systeme mit Basistemperaturen von 8 bis 15 K).
Wie der Name schon andeutet, wird bei Systemen mit geschlossenem Kreislauf ein festes Gasvolumen verwendet, um die Probenhalterungen zu kühlen, und während des Betriebs wird kein Gas zu- oder abgeführt. Janis CCRs verwenden den thermodynamischen Zyklus nach Gifford-McMahon, der auf der kontrollierten Kompression und Expansion von Heliumgas basiert. Ein Kompressor wird verwendet, um das für den Zyklus benötigte Heliumgas unter hohem Druck bereitzustellen. Flexible Gasleitungen aus Metall leiten das komprimierte Heliumgas zum Kühler und führen das Niederdruckgas zur Rückführung zum Kompressor. Der Kühler umfasst zwei Kühlstufen, eine zur Kühlung der Probe und eine zur Kühlung eines Strahlungsschutzes, der die Probe umgibt.
CCR-Systeme sind in zwei allgemeinen Konfigurationen erhältlich: Probe im Vakuum (Kaltfinger) und Probe im Austauschgas (Top Loading). Innerhalb dieser großen Kategorien sind Modelle in optischer, nicht-optischer, kompakter und subkompakter Ausführung erhältlich, einige mit einem Temperaturbereich bis 475/700 K. Janis bietet auch Systeme für spezielle Anwendungen an, einschließlich Mössbauer-Spektroskopie, VSM und Hall-Effekt-Messungen.
Um Ihr System so schnell wie möglich liefern zu können, sind mehrere optische CCR-Konfigurationen für eine schnelle Lieferung ab Lager verfügbar. Unser erfahrenes Team von Physikern und Ingenieuren steht Ihnen auch zur Verfügung, um Ihnen bei der Entwicklung eines Systems zu helfen, das praktisch jede experimentelle Anforderung erfüllt. Es sind komplette Systeme erhältlich, einschließlich CCR, Temperaturregler und Vakuumpumpstand. Vielen Dank, dass Sie ein Janis CCR-System in Betracht ziehen - wir freuen uns darauf, Ihr Partner in der Forschung zu werden.

Anwendungen:

  • Mössbauer Spektroskopie
  • VSM
  • Hall-Effekt-Messungen

Verfügbare Konfigurationen:

Weitere Systeme:

Kontakt

Matthias Müller
Matthias Müller

Kontakt

Quantum Design GmbH

Im Tiefen See 58
64293 Darmstadt
Germany

Telefon:+49 6151 8806-0
Fax:+49 6151 8806920
E-Mail:germanyqd-europe.com
Matthias MüllerProdukt Manager - Kryotechnologie & Materialwissenschaften
+49 6151 8806-554
E-Mail schreiben